Google kauft Online-Video-Seite YouTube

Der führende Suchmaschinenbetreiber Google kauft das Online-Videoportal YouTube für 1,65 Milliarden US-Dollar; Google bezahlt den Kaufpreis in Aktien. Google gab die Übernahme am Montagabend nach Börsenschluss in den USA bekannt. Laut den Angaben des Videoportals werden auf YouTube pro Tag rund 100 Millionen Mal Videos angesehen und 65.000 Clips hochgeladen. Wie hier zu lesen ist, verlor nach der Verkündigung des Abschluss Yahoo direkt an Wert und nachdem nun der grösste Fisch im Video-Teich Google gehört, kann man wohl davon ausgehen das die Konkurrenz über kurz oder lang wohl sich den Rest schnappen werden. Außer wahrscheinlich Microsoft, welche ja erst kürzlich ihre Soapbox gelaunched haben.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.