Abzocke:Kostenlose Schufa Auskunft wird gut versteckt..

Als ich kürzlich das kostenlose Schufa Auskunftsformular herunterladen wollte, musste ich feststellen, dass es gar nicht mehr so leicht, auch auf der offiziellen Website, zu finden ist.  Ebenso die Suchworte "Schufa" und "kostenlos" bei bing.de brachten mich zwar auf die richtige Website (meineschufa.de), doch dort steht ganz dick immer nur der Link zur SCHUFA inkl. SCHUFA-Auskunft online inkl. SCHUFA-UpdateService. Dieser Service kostet jedoch 18,50€. Den Hinweis, dass es auch eine kostenlose Alternative gibt, muss man schon sehr genau suchen. Selbst wenn man, nach langem Suchen, den Link zum kostenlosen Dokument (Datenübersicht nach § 34 BDSG)gefunden hat, kommt wieder ein verwirrenden Hinweis, dass man eine Auskunft benötigt und nun die Wahl hat zwischen kostenlos und 18,50€. Die geben einfach nicht den Versuch auf, Ihre "Zwangskunden" abzuzocken und ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Ist man zum ersten Mal auf der Seite bzw. kennt sich mit dem Internet oder auch der kostenlosen Schufa Auskunft nicht aus, kann man hier leicht reingelegt werden und in die kostenfalle tappen.

Die Schufa sollte viel deutlicher kennzeichnen, dass die Schufa Auskunft via Post+Perso kostenlos ist und auf diese peinliche Abzockerei verzichten.

Hier können Sie das Auskunftsformular kostenfrei herunterladen.

You may also like...

1 Response

  1. Marie sagt:

    Danke für den Hinweis. Ich war aktuell auch auf der Suche nach einer Möglichkeit der kostenlosen Schufaauskunft, aber alles was ich gefunden habe, war mit Kosten verbunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.